Achtung: Die Demo der Nazis in Ingelheim findet leider wie geplant statt und somit auch unsere Gegenproteste!
Kommt also alle um 13Uhr zum Mainzer Hbf für die gemeinsame Anreise, oder seid ab 13:30Uhr in Ingelheim am Bahnhof. Es kommt auf jede*n einzelne*n an, diesen Rechten keinen Meter zu überlassen, also Arsch hoch und raus auf die Straße!

Am Samstag, den 20.04.2019 treffen sich die Kameradschaft Rheinhessen, die Rechte Südwest und der Nationale Widerstand Zweibrücken in Ingelheim um Hitlers Geburtstag mit einer Demonstration und anschließendem Konzert zu feiern.

Dagegen werden wir ab 14 Uhr protestieren! Es wird eine gemeinsame Zuganreise zu den Protesten geben.
Treffpunkt: 13:00Uhr, Mainz Hbf
Abfahrt: 13:35Uhr, Gleis 6a

An diesem Tag werden wir keine Feierlichkeiten zulassen. Wir werden mit einer lauten und entschlossenen Gegendemo durch die Stadt ziehen und uns gegen die Faschist*innen rund um Florian Grabowski stellen.

Er und seinen Kamerad*innen demonstrieren seit Jahren in ganz Rheinland-Pfalz und legen hierbei einen besonderen Fokus auf den 20.04.. Nun tritt die Partei „Die Rechte“ auch zur Europawahl an und versucht so ihre NS-Verherrlichende Meinung in das Europaparlament und die Gesellschaft zu tragen. Das macht es noch wichtiger für uns alle, diesen Tag zum Desaster zu machen und zu zeigen, dass wir dem Faschismus keinen Fußbreit lassen – weder auf der Straße noch in den Parlamenten, denn Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!

Wichtig: Da sich immer noch was ändern kann (Naziroute, Ort, Zeitpunkt etc.) folgt ihr am besten der Facebook-Veranstaltung aufmerksam oder verfolgt den Hashtag #ing2004 um auf dem Laufenden zu bleiben.

Facebook-Veranstaltung

Menü