Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fantifa Frankfurt: “Pick-Up-Artists”

4. Dezember 2018 @ 19:00 - 22:00

Pick-Up-Artists oder organisierter Sexismus als eine „künstlerische Technik der Liebe“
Vortrag von fantifa Frankfurt

„Pick-Up-Artist“ nennen sich Männer*, die Techniken lehren und lernen, um Frauen* „aufzureißen“.
Das Ziel: Macht über Frauen auszuüben, Dominanz auf Widerstand aufzubauen (denn ein deutliches „Nein“ sei erst der genuin weibliche Ausruf des Wunsches nach Sex).
Die aktuelle Popularität von „Pick-Up-Artists“ bringt zum Ausdruck, wie anerkannt und tief verwurzelt Sexismus in der Gesellschaft ist.
„Pick-Up-Artists“ sind kein randständiges Phänomen, sondern fester Bestandteil einer Szene von nationalistischen Lebensschutz- und Anti-Gender-Bewegungen, Männerrechtsvereinen und regressiven Parteiprogrammen (z. B. der AfD).
Die fantifa.frankfurt ist eine queerfeministische Antifa aus Frankfurt/Main. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Bekämpfung reaktionärer, antifeministischer Strukturen in rechten, antisemitischen und nationalistischen Strömungen sowie die Erkundung dessen, was eine queere Form einer kommunistischen Gesellschaft sein kann.”

Fünfter Teil der Reihe “Fight like a Lady* – Aktuelle Kämpfe um Selbstbestimmung und Emanzipation” in Kooperation mit Ladyfest Mainz Wiesbaden.

Im Vorfeld und Nachgang des Lady*Fest Mainz/Wiesbaden am 13.10. wollen wir im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zu den Themen Feminismus und Sexismus ein Schlaglicht auf aktuelle Kämpfe um geschlechtliche Identitäten, körperliche Selbstbestimmung und gegen patriarchiale Strukturen werfen. Die Aktualität dieser Themen ergibt sich aus dem Erstarken der regressiven Strömungen, welche die Bestrebungen der feministischen und emanzipatorischen Kämpfe mit populistischer Stimmungsmache in Frage stellen. Gleichzeitig sollen die Fallstricke betrachtet werden, die sich auch in emanzipatorischen Errungenschaften und Bewegungen auftun.

Weitere Termine und Themen u.a.:

09.10. | Es werden immer mehr! Die stille Revolution der Transgender! Ein Werkstattbericht von Steffi Schaaf

13.10. | Lady*Fest Mainz/Wiesbaden in der Kreativfabrik Wiesbaden

30.10. | Vortrag Bündnis für körperliche Selbstbestimmung Frankfurt: How to Abtreibung in Deutschland – Der Alltag der Abtreibung

08.11. | Vortrag: “Frühsexualisierung” bei den neuen Rechten oder was in der schulischen sexuellen Bildung wirklich passiert.

27.11. | Vortrag Veronika Kracher: It’s not just boys‘ fun. Zum Geschlechterverhältnis in der radikalen Linken

Details

Datum:
4. Dezember 2018
Zeit:
19:00 - 22:00
Website:
https://www.facebook.com/events/267381653888223/

Veranstalter

Kritische Intervention Wiesbaden
Website:
https://www.facebook.com/161Kiwi/

Veranstaltungsort

Kulturkneipe Sabot
Dotzheimerstraße 37
Wiesbaden,
+ Google Karte
Menü