Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 16. November 2019

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

laufend

FCK AFD – Das Wochenende

15. November @ 16:00 - 17. November @ 0:00
JuZ Bingen, Mainzer Str. 103A
Bingen am Rhein, 55411 DE
+ Google Karte

Liebe Menschen und Antifaschist*innen, das JuZ Bingen lädt euch zum "FCK AFD"-Aktionswochenende in Bingen ein. Eine Zeittafel mit allen Infos und Uhrzeiten findet ihr ganz unten in der Beschreibung. Grund hierfür ist der erneute AfD-Landesparteitag in Bingen vom 15.-17.11.2019. Es gibt ein umfangreiches Rahmenprogramm, von Siebdruck, über eine Demo bis hin zur Ausstellung "Keine Alternative"....

Mehr erfahren »

7:45

Zuganreise Remagen

16. November @ 7:45 - 10:45
Bahnhof Mainz Hbf, Bahnhofplatz 1
Mainz, 55116 DE
+ Google Karte

Auch wir werden am Samstag gemeinsam nach Remagen fahren um den Nazis zu zeigen, dass sie nicht ungestört ihren "Trauermarsch" aufführen können. Denn wir werden immer dort hin fahren, wo sich rassistische und faschistische Ideen auf die Straße und in die Gesellschaft trauen. Gemeinsam werden wir den Naziaufmarsch stören und es den Nazis so schwer...

Mehr erfahren »

10:30

Kein ruhiges Remagen! – Auf die Straße gegen rechten Terror

16. November @ 10:30 - 16:30
Bahnhof Remagen, Maisons-Laffitte-Platz 2
Remagen, 53424 DE
+ Google Karte

Der Naziaufmarsch, der diesen November zum elften Mal in Remagen stattfindet, wäre vielleicht mit anderen geschichtsrevisionistischen Veranstaltungen vergleichbar. Denn überall dort, wo auf deutschem Territorium irgendwann einmal deutsche Soldaten gestorben sind, tun sich irgendwann rechte Strukturen hervor, die dieses historische Ereignis als Anlass für rechte Hetze, Geschichtsrevisionismus und völkische Propaganda nutzen. Den Aufmarsch in Remagen...

Mehr erfahren »

12:00

Das historische Bauhaus und die Wohnungsfrage

16. November @ 12:00 - 15:00
Rosa Luxemburg Stiftung Rheinland-Pfalz, Neckarstraße 27
Mainz, 55118 DE
+ Google Karte

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Max Welch Guerra, Bauhaus-Universität in Weimar Das hundertste Jubiläum der Bauhaus-Gründung dieses Jahr ist nicht einfach zur Jubelfeier verkommen, sondern hat Debatten ausgelöst, die ein differenzierteres Bild dieser einzigartigen Gestaltungsschule zeichnen. Dies gilt auch für die Wohnungsfrage. Das Bauhaus hat von Weimar und von Dessau aus wichtige Beiträge dafür...

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Menü